ST. Moriz - Kirche Rottenburg am Neckar
St. Moriz Kirche Neckarseite

Groß       |       Info

Luftbild
St. Moriz

Groß   |   Groß   |   Info

Zoom Bild
St. Moriz Kirche
Groß    |    Glockengeläut
Chorgestühl Links 6 Apostel in ihrer Mitte Christus

Groß    |    Groß    |    Info
St. Moriz Kirche Tabernakel in der Annakapelle
Groß     |     Groß-Reliquie
St. Moriz Kirche Chorgestühl Rechts 6 Apostel in ihrer Mitte Maria

Groß    |    Groß    |    Info
Hl. Bischof Erasmus Hl. Sebastian
Groß     |     Groß
St. Morizkirche
Groß      |      Groß
*
St. Moriz
Ehemals
Augustiner-Chorherrenstift.
Seit 1339 ist sie Pfarrkirche von Ehingen
an Stelle der Klausenkirche.
Die heutige Kirche wurde Anfang des 13. Jahrunderts
durch den Grafen v. Hohenberg erbaut
und
1323 der erste Altar mit einer Pfründe ausgestattet.
*
Unter der Anna Kapelle
war ein zweiter unterirdischer Raum
die Grablege der Grafen v.Hohenberg.
1308 Beisetzung Ursula v. Oetinger
Gemahlin von Albert II. v. Hohenberg.
*
Die Orgel wurde etwa um 1364 vollendet.
1370 / 80 erfolgt die Ausmalung des Chors mit Fresken.
1400 die der Pfeiler, des Langhaus.
*
Die Reliquien des Hl. Mauritius und seiner Gefährten
machte die St. Moriz Kirche zur einem Wallfahrtsort.
*
Im Turm wurde 1419 die erste Glocke aufgehängt.
1489 wurde mit dem Bau der zweigeschossigen Ulrichskapelle
an der Nordseite des Chors begonnen und 1492 eingeweiht.
*
*
St. Moriz
Ehemals
Augustiner-Chorherrenstift.
Kunsthistorisch ist sie die
bedeutenste Kirche Rottenburgs.
Der Baubeginn war 1364
Sie birgt wertvolle Säulen und Wandfresken
und
Grabdenkmäler
des Gründers
des St. Moriz Stifts mit Familie.
*
*
Das linke Chorgestühl
entstand Anfang des
18. Jahunderts.
Die Bemahlung der Felder
des Dorsals.
zeigen die 6. Aposteln.
und
in ihrer Mitte
Christus.
*
*
Das rechte Chorgestühl
entstand Anfang des
18. Jahunderts.
Die Bemahlung der Felder
des Dorsals.
zeigen die 6. Aposteln.
und
in ihrer Mitte
Maria.
*